AGB

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

für Zeitschriften-Abonnements der adviqo GmbH und des Internetangebots unter www.zukunftsblick.com

Die adviqo GmbH (nachfolgend „adviqo“) betreibt unter www.zukunftsblick.com einen Shop, über den im Abonnement Print-Ausgaben der Zeitschrift „Zukunftsblick“ bezogen werden können (nachfolgend „ZUK-Shop“).

1. Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

1.1 Die nachstehenden AGB gelten für alle Bestellungen durch Verbraucher und Unternehmer über den ZUK-Shop. Diese

       enthalten zugleich die gesetzlichen Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im

       Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1.2 Diesen AGB entgegenstehenden oder ergänzenden AGB eines Unternehmers wird hiermit widersprochen; AGB von

       Unternehmern werden nur Vertragsbestandteil, wenn und soweit wir ihrer Einbeziehung ausdrücklich zugestimmt

       haben.

1.3 Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer

       gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

1.4 Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss

       eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.
 

2. Vertragspartner, Vertragssprache

2.1 Alle über den ZUK-Shop geschlossenen Verträge kommen mit der adviqo GmbH zustande.


2.2 Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.
 

3. Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten, Vertragstextspeicherung

3.1. Mit Einstellung eines Zeitschriften-Abonnements im ZUK-Shop gibt adviqo ein verbindliches Angebot zum Abschluss

       eines entsprechenden Abonnementvertrags ab.


3.2 Du kannst Zeitschriften-Abonnements zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen. Über die Navigationsleiste

       kannst du den Inhalt des Warenkorbs jederzeit vor Abschluss des Bestellvorgangs einsehen und ändern.


3.3 Der Abonnementvertrag kommt zustande, indem du durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über das im

       Warenkorb enthaltene Zeitschriften-Abonnement annimmst. Unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung

       erhälst du automatisch eine Bestätigung per E-Mail.


3.4 adviqo speichert den Vertragstext und sendet dir die Bestelldaten und AGB in Textform zu. Den Vertragstext

      kannst du in deinem Kunden-Account nach Login einsehen.

4. Kundenkonto

4.1 Um Bestellungen über den ZUK-Shop abzugeben, musst du dich vorab im ZUK-Shop registrieren und ein

      Kundenkonto anlegen. Über das Kundenkonto kannst du die Verwaltung von Abonnements sowie die Pflege Ihrer

      Kundendaten vornehmen. Das Kundenkonto steht dir kostenfrei zur Verfügung.


4.2 Kunden sind verpflichtet, bei ihrer Registrierung wahrheitsgemäße Angaben zu tätigen und ihre Daten auf aktuellem

      Stand zu halten.
 

5. Kündigung von Abonnements

 

5.1 Eine ordentliche Kündigung des Abonnements vor Ablauf der vereinbarten Mindestlaufzeit ist nicht möglich. Wird das

       Abonnement nicht mit einer Frist von 30 Tagen vor Ablauf der vereinbarten Mindestlaufzeit gekündigt, läuft das Abonnement

       nach Ablauf der vereinbarten Mindestlaufzeit auf unbestimmte Zeit weiter. Eine Kündigung des Abonnements ist jederzeit

       mit einer Frist von 30 Tagen möglich.


5.2 Zeitlich befristete Abonnements enden automatisch mit dem vereinbarten Vertragsende, ohne dass es einer Kündigung

       bedarf.


5.3 Kündigungen von Abonnements können per Telefon (0800 07 100 82), per E-Mail an redaktion@zukunftsblick.tv oder im

      Kunden-Account erfolgen.
 

6. Lieferung

6.1 Der Beginn der Belieferung und Details zu den Erscheinungsdaten ergeben sich aus der jeweiligen Abonnement-

      Beschreibung.


6.2 Lieferungen erfolgen auf dem Versandweg; wir liefern jedoch nicht an Packstationen. Eine Selbstabholung ist nicht

      möglich.
 

7. Zahlungsarten

Zahlungen können wie folgt erfolgen:

 

Per Kreditkarte
Hierfür gibst du im Rahmen der Bestellung deine Kreditkartendaten an. Unmittelbar nach Abgabe Ihrer Bestellung wird deine Kreditkarte mit dem Abonnement-Preis belastet.

 

Per PayPal
Um den Abonnement-Preis per PayPal (Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) bezahlen zu können, musst du bei PayPal registriert sein, dich bei PayPal mit deinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Unmittelbar nach Abgabe der Bestellung wird die Zahlungstransaktion durch PayPal durchgeführt.

8. Widerrufsrecht für Verbraucher

8.1 Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht zu. Nähere Informationen zum Widerrufsrecht finden Sie in der

      Widerrufsbelehrung.

8.2 Das Widerrufsrecht gilt nicht für Verbraucher, die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses keinem Mitgliedstaat der

      Europäischen Union angehören und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des

      Vertragsschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

9. Gewährleistung

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

10. Kundendienst

Du erreichst unseren Kunden-Service montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr und samstags, sonntags und an Feiertagen von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Service-Nummer 0800 07 100 82 und per E-Mail redaktion@zukunftsblick.tv.

11. Haftung

11.1 Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen

verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt
•    bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
•    bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
•    bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
•    soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

 

11.2 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags

überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.
 

11.3 Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.
 

12. Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

12.1 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter

https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

12.2 Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir weder

verpflichtet noch bereit.

13. Schlussbestimmungen

13.1 Ist der Kunde Unternehmer, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

13.2 Ist der Kunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches, juristische Person des öffentlichen Rechts oder

öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen adviqo und dem Kunden der Geschäftssitz von adviqo.


13.3 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmung dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
 

Stand: 28.04.2022